AAAMarina_Luft_800_-14 ABMarina_Luft_800_-17 ARiva_Kran_800-2 BBRiva_Kran_800_2 DERiva_Kran_800-1 Marina_Luft_800_-10 Marina_Luft_800_-11 Marina_Luft_800_-12 Marina_Luft_800_-13 Marina_Luft_800_-14 Marina_Luft_800_-15 Marina_Luft_800_-16 Marina_Luft_800_-2 Marina_Luft_800_-3 Marina_Luft_800_-4 Marina_Luft_800_-5 Marina_Luft_800_-6 Marina_Luft_800_-7 Marina_Luft_800_-8 Marina_Luft_800_-9 ORiva_800-1 PPMarina_022014_800 Riva_Kran_800_4
ShowcaseImage

Info

Jobangebote

Jobangebot Bootsbauer/in 

Wir suchen ab sofort Verstärkung für unsere Crew.

Weiterlesen ...

Wie kam ich zur Ausbildung zum Bootsbauer?

In den meisten Ausbildungsberufen ist es der Fall, dass man eine Vorgeschichte oder Affinität zum jeweiligen Metier hat. So ist es auch bei mir gewesen, denn dank meiner Familie bin ich seit frühester Kindheit mit Wassersport aufgewachsen. Zuerst war dies nur im Bereich der Motorboote, doch mit dem Erwerb meiner Bootsführerscheine, wurde ich auch dem Segeln näher gebracht. Seither bin ich dem Wassersport mit und ohne Antriebsmaschine verfallen.

Tobias Donat , Aubildung 2015 abgeschlossen

Tobias Donat Aubildung 2011-2015, Facebooklink

Mit meinem ersten Boot kamen natürlich auch die ersten "Baustellen" auf den Eigner zu und das war der Punkt, an dem ich mein tiefes Interesse für dieses Handwerk entdeckte. Die Entscheidung, eine Ausbildung im Bootsbau zu absolvieren, erfolgte bei mir jedoch erst nach dem Studium.

Die Vielseitigkeit dieses Berufes war ein äußerst wichtiger Aspekt, denn dieses Handwerk vereint viele Teilgewerke. So reicht es nicht, einen Hobel ordentlich zu führen, oder mit einer Eisenfeile sauber zu arbeiten. Man muss ebenso mit Kunststoffen, Lacken, Elektrik und Wasserversorgung umgehen können. Darüber hinaus ist die Zusammenwirkung aller Komponenten stets zu beachten. Kurz: es ist ein komplexer Beruf mit handwerklichem und geistigem Anspruch.

Wie kam ich zur Lachmannwerft GbR?

Dank der Ausbildungsbörse des Arbeitsamts, in der die Ausbildungsstelle gelistet war, konnte ich mich an Herrn Lachmann mit meiner Bewerbung wenden. Nach einem ausführlichen Bewerbungsgespräch durfte ich ein Praktikum absolvieren.In diesem Praktikum bekam ich einen kleinen Einblick in dieses Handwerk und die Mentalität der Werft und beides gefiel mir von Beginn an. Ich war sehr glücklich, dass mir nach der Beendigung des Praktikums ein Ausbildungsplatz angeboten wurde.

Unser Team:

 

Sabine Lissowski

geboren 1961, gelernte Augenoptikerin, Gesellschafterin seit 2002

  Uwe Lachmann

geboren 1963, gelernter Bootsbauer, Bootsbaumeister und  Inhaber seit 1984

 

 

 

 

 

 Franz Lissowski

geboren 1987, Student an der Universität der Künste Berlin, Fachrichtung Industriedesign seit 2010

Herr Lissowski hat seinen Bachelor im Mai 2015 erfolgreich abgeschlossen

     

 

 

 

Bootsbau & Reparatur

Traditionelles Handwerk und moderne Werkstoffe bei Reparatur und Service. Holzboote sind unsere Leidenschaft und wichtiger Bestandteil der Ausbildung.

Nidelv 24 & 26

Wir vertreiben seit vielen Jahren Nidelv und haben nun wieder Top-Gebrauchtboote.

Bildergalerie

Die Geschichte unserer Werft beginnt schon in den 20iger Jahren des letzten Jahrhunderts an.

Termine

Kran-Termine für Trailer-Boote und Reinigung mit dem Hochdruckgerät Frühling und Herbst 2018

Impeller DDR

Wir führen Ersatzimpeller und Impellerpumpen Typ DDR aus Aluminium sowie Ersatzteile.

Homepage-Sicherheit

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.